Vierfüßlerstand

Nehmen Sie den Vierfüßlerstand ein. Die Arme sind gestreckt und senkrecht unter den Schultern auf der Matte platziert. Die Beine stehen angewinkelt unter der Hüfte. Nun strecken Sie den rechten Arm und das linke Bein gerade aus. 

 

Wichtig zu beachten:

 

  • Der ausgestreckte Arm und das ausgestreckte Bein bilden eine Linie mit dem Rumpf
  • Der Oberkörper ist parallel zum Boden und gerade ausgerichtet
  • Kein Hohlkreuz bilden, die Bauchmuskulatur anspannen
  • Der Blick richtet sich in Richtung Boden

 

Die Position wird für 10 bis 15 Sekunden gehalten und dann die Seite gewechselt. Insgesamt sollte diese Übung fünfmal pro Seite durchgeführt werden. 

 

Alternative: Den ausgestreckten Arm und das ausgestreckte Bein unter dem Körper zusammenführen, sodass sie sich leicht an Knie und Ellbogen berühren und dann wieder ausstrecken bis sie wieder eine Linie mit dem Rumpf bilden. Diese Variante sollte fünfmal pro Seite in 3 Sätzen durchgeführt werden.