Brücke

Legen Sie sich in Rückenlage flach auf die Matte und winkeln Sie die Beine an. Stellen Sie die Füße etwa hüftbreit mit der ganzen Sohle auf. Ihre Hände liegen flach neben dem Rumpf, mit den Handinnenflächen nach unten gerichtet. Nun heben Sie Ihr Becken in Richtung Decke. Wichtig ist, dass Rumpf und Beine dabei eine Linie bilden. Halten Sie diese Position für 10 bis 15 Sekunden und senken Sie Ihr Becken anschließend wieder ab. Diese Übung sollte sechsmal wiederholt werden.

 

Die Übung kann schwieriger gestaltet werden, indem Sie Ihre Beine abwechselnd in die Luft heben, während Ihr Gesäß über der Matte gehalten wird. Auch hier ist es wichtig, dass Rumpf und Beine weiterhin eine Linie bilden.